Frischer Wind für die historische Gaststätte am Nord-Ostsee-Kanal


Direkt am Nord-Ostsee-Kanal und im Grünen gelegen, blickt das Gebäude auf eine bewegte Vergangenheit zurück. In den letzten Jahren stand das einzigartige Gebäude leer und verfiel zusehends. Die DSK-BIG Gruppe haucht dem idyllischen Gelände nach fast 18 Jahren wieder neues Leben ein.

Auf einer Fläche von 1.950 m² soll in Zukunft ein Restaurant mit Terrasse und Lounge-Bereich entstehen. Tagungsräume und eine Veranstaltungsfläche sind in der Planung ebenfalls vorgesehen.

Dafür wird die DSK-BIG das einzigartige Gebäude grundlegend sanieren und renovieren. Die Wiederbelebung des Margaretentals und die Zugänglichkeit des Geländes für die Kieler stehen hierbei an erster Stelle.

Historie

1886

Barackenkantine während des Baus des Kaiser-Wilhelm-Kanals

1886
1896

1896

Betrieb der Gaststätte „Louisenhöh“

1911

Inhaberwechsel durch Zwangsversteigerung und Umbenennung in „Magaretental“

1911
1924

1924

Großer Brand der Gaststätte und Wiederaufbau

2001

Ruhestand der Inhaberin und Schließung der Gaststätte nach 90 Jahren Familienbesitz

2001
2019

2019

Die DSK-BIG erwirbt die Liegenschaft aus Privateigentum

Ein Projekt der

Die DSK-BIG ist Experte in der Projekt- und Flächenentwicklung und einer der größten deutschen Stadtentwickler. Ihre Partner sind Städte und Kommunen, Banken sowie private und institutionelle Investoren. Die DSK-BIG entwickelt Städte, Flächen und Quartiere, schafft Wohnraum für alle Alters- und Einkommensklassen – nachhaltig, sozial und innovativ. Seit über 70 Jahren und mit mehr als 200 Mitarbeitern an acht Standorten. www.dsk-big.de